Ein Plädoyer für das „gedruckte Bild“

Ich denke, jeder, der richtig schöne Fotos von sich oder seinem Tier kriegt, möchte die Fotos nicht nur für ein paar Wochen auf dem Handy oder Bildschirm, sondern für immer.

Fotos gewinnen mit der Zeit an Wert.

Nur schon bei Welpen: Da gehen wir von „oh, da war er noch sooo klein“ zu „wow, was für ein toller Hund“ innert einem halben Jahr!

10, 20, 30 Jahre später sind die Bilder richtig, richtig wertvoll. Sie helfen uns, Erinnerungen zu bewahren, sie erzählen unsere Geschichte. Lange, nachdem unsere Speichermedien nicht mehr funktionieren. Meine Hochzeitsfotos sind auf CD (die farbigen auf dem Beitragsbild mit Datum 20.Mai 2011). Mein PC hat leider kein CD Laufwerk mehr. Braucht man ja nicht mehr, man lädt einfach alles runter. Also – ja, die Fotos sind da, aber ich komme nicht an sie ran.

Genau wie an die Familienfotos, die mein Vater digitalisiert hat – man ist ja modern. In den alten Alben stand netterweise auch noch nebendran, wer das ist.

Mein Fotoalbum meiner Tanzfotos aus den 90-ern aber, das hab ich aber noch. Boah, das war eine coole Zeit. Und dieses goldene Pailletten Turnierkleid, in dem ich aussah wie eine Meerjungfrau. Geil. Schau mal – ich jung und schlank und fesch oben links im Beitragsbild.

Meine paar Fotos meiner Grosi, die 2001 gestorben ist, die hab ich. Grosi war die Beste. Jedes Mal, wenn ich die Fotos anschaue, geht mir das Herz auf. Grosi ist die im Beitragsbild unterhalb der CD’s. Grossvater direkt unter ihr.

Die Fotos von Murrino, meinem Kater, den ich seit 2003 nicht mehr habe – die hab ich auch noch. Er hat jede Nacht bei mir geschlafen. Er war super. Ich vermisse ihn. Der Tigerkater im Beitragsbild.

Die in Schwarzweiss, das bin ich – mit ca 25 Jahren. Und das Foto aus den 70-ern, das ist mein Vater mit mir auf dem Arm auf dem Stadlerturm. Meine Eltern mit mir am Strand, keine Ahnung wo.

Simple Fotoabzüge, 10 x 15 cm oder 13x 18 cm. Keine Meisterfotos. Keine Gallery Prints.

Mein Leben. Meine Liebe. Meine Erinnerungen.

Und ich schwöre, diese Kartonschachtel (ja, es ist eine Kartonschachtel mit Fotos) hüte ich mit meinem Leben.

Darum das gedruckte Bild. Egal, wie sehr der PC abstürzt, das Handy aus der Hand rutscht, in den Fluss fällt und kapputt ist… das gedruckte Bild bleibt.

Comments are closed.